Ausstellung: Böhmen liegt nicht am Meer

Veröffentlicht am 17.11.2021 in Allgemein

Tschechien-Premiere der Ausstellung „Böhmen liegt nicht am Meer“

Impfzentrum ein interessanter Ausstellungsort – Ernst Hüttl stammt aus Chodau/Chodov

 

Die Ausstellung „Böhmen liegt nicht am Meer“ steht als 2. Station, nach der Premiere in Bad Alexandersbad  nun im 1. und 2. Stock der Polyklinik im tschechischen Chodov (35735 Chodov, Tovární 600). Die Stadt Chodov ist als tschechischer Partner für das Ausstellungsprojekt fest in die Konzeption eingebunden und stellt mit dem Lebensweg von Ernst Hüttl einen eigenen Beitrag.

 

Ernst Hüttl wurde 1896 in Chodau geboren. Er war Porzellanmaler und engagierte sich im sozialdemokratischen Jugendverband sowie der Partei. Vor allem war er aber Sekretär der Keramarbeitergewerkschaft. Im Dezember 1938 wurde er durch die Nazis verhaftet und über verschiedene Gefängnisse ins KZ Dachau verschleppt. Nach Kriegsende half er bei der Aussiedlung sudetendeutscher Antifaschisten nach Bayern und saß für die SPD im Stadtrat von Kulmbach. Der Allgemeinen Ortskrankenkasse diente er als Vorstandsvorsitzender im Bereich Bayreuth-Kulmbach.

Stadtarchivar Milos Belohlavek hat die Seliger-Gemeinde bei der Ausstellungstafel und der Präsentation vor Ort sehr unterstützt und mit der Polyklinik, dem Impfzentrum in Chodov, eine interessante Lokalität ausgewählt. Schon beim Aufbau zeigten die vielen Besucher reges Interesse.

Der offizielle Eröffnungstermin mit Bürgermeister Patrik Pirzinger, der als Euregio-Vorsitzender ein besonderes Interesse an der Ausstellung hat, ist noch ausstehend, da die aktuellen Corona-Vorgaben die Möglichkeiten sehr einschränken.

 

 

Die Ausstellung ist in der Polyklinik in Chodov noch bis zum 6. Dezember 2021 zu sehen.

 

 
 

Homepage Seliger Gemeinde

Verdiente Persönlichkeiten

Gertl Sattler

Horst Krumpholz

Unser Bundesverband

 

Unser Landesverband

LANDESVERBAND BAYERN

Die BRÜCKE - unsere Mitgliederinformation

Downloads

Filmmaterial !

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Besucherzähler

Besucher:2
Heute:8
Online:1