03.06.2024 in Allgemein von Seliger Gemeinde

seliger-online 27.05.2024 - Abendschule

 

.

.

Geschichte des sudetendeutschen Arbeiterfußballs      

.

Ende der 1890er Jahren war in den Böhmischen Ländern auch der Fußball aufgekommen. Es gründeten sich die ersten tschechischen und deutschen Klubs, die allerdings alle bürgerlich waren. Nur wenige Arbeiter hatten genügend Freizeit, um sich Turnen und Sport zu widmen. Der Fußball in den Arbeitervereinen hatte von daher eine gewisse Verspätung. Ein erstes Arbeiterfußballspiel fand 1914, nur wenige Wochen vor dem Ersten Weltkrieg, auf einem Kreisturnfest in Teplitz statt. Der Krieg sollte die Fußballbewegung stärken, sowohl die bürgerliche als auch die der Arbeiter.

 

01.06.2024 in Allgemein von Seliger Gemeinde

seliger-online 27.05.2024

 

EM 2024. Fußball in Böhmen in Vergangenheit und Gegenwart

Gespräch zur Fußball-Europameisterschaft 2024 mit dem Historiker Dr. Filip Bláha

Zum ersten Mal nach 1988 wird Deutschland wieder Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft sein. Die schönste Nebensache ist eigentlich eine Hauptsache, denn in ihr spiegeln sich viele politische und gesellschaftliche Themen unserer Zeit. Das war in der Vergangenheit nicht anders als heute. Und auch in deutsch-tschechischen Fußballbeziehungen stecken viele interessante historische und gegenwärtige Themen.

 

30.05.2024 in Allgemein von Seliger Gemeinde

Seliger-Gemeinde by Instagram

 

 

 

 

Wir freuen uns über jede/n Follower!

 

 

30.05.2024 in Allgemein von Seliger Gemeinde

Ausstellung "Böhmen liegt nicht am Meer" - Prag

 

.

.

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Die Repräsentanz des Freistaats Bayern in der Tschechischen Republik, die Seliger- Gemeinde und die Friedrich-Ebert-Stiftung Prag laden zur Vernissage der oben genannten Ausstellung ein:

am 24. Juni 2024 um 18:00 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)

in die Repräsentanz des Freistaats Bayern in der Tschechischen Republik, Michalská 12, 110 00 Praha 1

Die zweisprachige Ausstellung „Böhmen liegt nicht am Meer – Lebenswege sudetendeutscher Sozialdemokraten“ beschreibt eine spannende Reise durch die Geschichte der sudetendeutschen Sozialdemokraten bis hin zur heutigen Seliger-Gemeinde. Zur Eröffnung begrüßen wir den ehem. Premier und EU-Kommissar Vladimír Špidla. Die Veranstaltung wird simultan verdolmetscht.

Der Eintritt ist frei, die Platzkapazitäten sind jedoch begrenzt. Daher ist eine Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Anmeldungen sind bei noch verfügbaren Plätzen bis zum 20. Juni 2024 über den folgenden Anmeldelink möglich.

Im Falle Ihrer Teilnahme bitten wir bei Einlass um Vorlage der ausgedruckten Anmeldebestätigung, die Sie nach Ihrer Anmeldung erhalten.

 

29.05.2024 in Allgemein von Seliger Gemeinde

Sudetendeutscher Tag 2024

 

Brachen am Sudetendeutschen Tag eine Lanze für ein faires, soziales und demokratisches Europa: (v.l.) Dr. Reinhard Schaupp, Christa Naaß, Hannes Heide, Ronja Endres, Natalie Pamlik MdB, Helena Päßler und Libor Rouček

 

„Kein Frieden und keine Freiheit ohne Demokratie“

Was wird aus unserem Miteinander in Europa? – Podiumsdiskussion der Seliger-Gemeinde

Die Seliger-Gemeinde fragte in ihrer Veranstaltung am Sudetendeutschen Tag vom Samstagnachmittag „Was wird aus unserem Miteinander in Europa?“ Dazu begrüßte Helena Päßler, die Vorsitzende der Seliger-Gemeinde, die Vorsitzende der BayernSPD, Ronja Endres, das Mitglied des EU-Parlaments für die österreichischen Sozialdemokraten, Hannes Heide, den Karls-Preisträger des vergangenen Jahres und Kandidaten und Wahlkämpfer für die tschechische SOCDEM, Dr. Libor Rouček, sowie den stellvertretenden Landesvorsitzenden der Europa-Union in Bayern, Dr. Reinhard Schaupp. Natürlich galt ihr Gruß auch den zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern.

 

Verdiente Persönlichkeiten

Gertl Sattler

Horst Krumpholz

Unser Bundesverband

 

Unser Landesverband

Die BRÜCKE - unsere Mitgliederinformation

Downloads

Filmmaterial !

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Besucherzähler

Besucher:2
Heute:58
Online:1